Iris Milde

Eine Fahrt mit der schönsten Straßenbahn Sachsens

Das Kirnitzschtal ist bekannt für seine schroffen Felsen, die artenreichen Auwiesen am Flüsschen Kirnitzsch und ein Technisches Denkmal: die Kirnitzschtalbahn. Iris Milde nimmt uns mit auf eine Fahrt mit der historischen Straßenbahn durch das Kirnitzschtal. Zum Nachhören (ab Minute 18’35) Autorin Die Fahrt beginnt in der Kleinstadt Bad Schandau an der Elbe. Rumpelnd geht es
…weiterlesen

Tourismus in der Sächsischen Schweiz: Kommt nach dem Waldbrand die Stornowelle?

In der Sächsischen Schweiz wütet seit einer Woche ein verheerender Waldbrand. Brandgeruch ist im ganzen Elbtal bis nach Dresden zu riechen. Die Sommermonate sind in der Wanderrregion Hochsaison, da im Winter nur wenige Touristen kommen. Als Vorsichtsmaßnahme und um die Feuerwehren zu entlasten, wurde der Zugang zu Wäldern im ganzen Landkreis untersagt. Gastwirte und Tourismusanbieter
…weiterlesen

Nachhaltiges Reisen in der sächsischen Schweiz

Nachhaltiges Reisen liegt im Trend. Wie das konkret aussehen kann, hat Iris Milde in der Sächsischen Schweiz recherchiert. Die Region ist seit 2021 als „Nachhaltiges Reiseziel“ zertifiziert. Zum Nachhören Arnold „Herzlich willkommen auf dem kleinen, völlig unscheinbaren Adamsberg. Aber bei diesem Abendlicht das Besondere daran, dass es die Schrammsteine so schön anleuchtet, man wirklich die
…weiterlesen

Nach Corona: Touristenansturm im Elbsandsteingebirge

Am 20. März dieses Jahres mussten in Sachsen alle Gaststätten, Hotels, Cafés und Bars schließen. Den Gastronomen entging nicht nur das lohnende Ostergeschäft, sondern wurde die komplette Geschäftsgrundlage entzogen. Viele Betriebe befürchteten das Aus. Mitte Mai durften Hotels und Gasstätten wieder öffnen und die Sächsische Schweiz wurde wie die Ostsee von Inlandstouristen förmlich überrannt. Doch
…weiterlesen

Traditionsbergbaude auf Großem Winterberg vor dem Aus

Der Große Winterberg ist der zweithöchste Berg im Nationalpark Sächsische Schweiz. Über den Gipfel führt der berühmte Malerweg, den schon Caspar David Friedrich gegangen sein soll. Auf der Bergkuppe gibt ein beliebtes Ausflugslokal. Doch das könnte bald seine Pforten schließen. Iris Milde hat sich auf den Weg gemacht und nachgefragt. Atmo laufen auf Berg, Restaurant
…weiterlesen