Iris Milde

Weihnachtliche Lichterhäuser aus dem Erzgebirge

Dabei handelt es sich um grazile Gebäude aus Pappe, die von innen beleuchtet sind. Die Lichterhäuser haben zwar auch eine lange Tradition, sind aber im Vergleich zu Pyramiden, Räuchermännern oder Nussknackern kaum bekannt. Iris Milde nimmt sie mit in die Werkstatt von Birgit Uhlig in Olbernhau. Zum Nachhören Birgit Uhlig „So sind die Fassaden als
…weiterlesen

Hidden Champion aus dem Erzgebirge – Hochsicherheitsanlagen von Zabag

Ein LKW rast mit fast 50 Kilometern pro Stunde auf einen dicken, roten Poller zu. Die Front und der Unterboden des Fahrzeugs zerbersten. Der Poller bleibt unversehrt. Crash-Test bestanden. Solche Szenen hat Michael Simon in seinem Berufsleben viele erlebt. Simon ist Geschäftsführer von Zabag Security Engineerung in Grünhainichen im Erzgebirge. Was 1990 in einer Garage
…weiterlesen

Instrumenten-Manufaktur in Sachsen – Tango aus dem Erzgebirge

Vor den Fenstern der Werkstatt hält sich hartnäckig der Winter. Drinnen bringt Robert Wallschläger das Herz des Tangos zum Schlagen – das Bandonion. Das Bandonion ist ein Balginstrument ähnlich dem Akkordeon, aber kleiner und statt Tasten hat es an beiden Seiten Knöpfe, in der Regel 142 oder 144 Stück. Wallschläger: „Die Knöpfe sind nicht geordnet
…weiterlesen

Pressnitztalbahn – Unter Dampf im Erzgebirge

Ein kleiner Bahnhof in einem Bergkessel. Das Schild an dem historischen Klinkerbau verkündet in altdeutschen Lettern: „Jöhstadt“. Über den gegenüberliegenden Erzgebirgskamm schickt die Sonne ihre ersten Strahlen und bringt so den Tau auf den hölzernen Waggons vor dem Bahnhof zum Funkeln. Weißer Dampf steigt aus dem schwarzen Schornstein der Lok auf. Lokführer Gerald Seifert steckt
…weiterlesen

Ostdeutsche Firmen müssen mehr für Personalplanung tun

Vor allem im Osten Deutschlands werde sich der Fachkräftemangel in Zukunft verschärfen, prophezeien Wirtschaftsinstitute. Obendrein haben einige dortige Firmen erheblichen Nachholbedarf in puncto Personalplanung. Dabei gilt zum Beispiel das Erzgebirge als wirtschaftlich stark. Allerdings wird die Region so nicht wahrgenommen. „Wir stellen Schranken, Drehkreuze, Zugangsanlagen her. Es können Sicherheitsanlagen für öffentliche Einrichtungen sein: Flughäfen, Krankenhäuser,
…weiterlesen